Das Wappen von Ruderatshofen

Das Wappen zeigt mit dem Rot-Weißen gespaltenen Grund die frühere Zugehörigkeit der Gemeinde zum Hochstift Augsburg an.  

Der Schrägbalken mit gelbem Gitter auf weißem Grund deutet auf die Beziehung der Gemeinde zum Geschlechte der Herren von Rotenstein hin, deren Epitaph in der Pfarrkirche ist. 

Unter der Aktennummer IB1-3000-29 R 3N11970/54 genehmigte das Bayerische Staatsministerium des Inneren dann allerdings eine etwas andere Ausführung: Auf Antrag des Gemeinderates wird der Gemeinde Ruderatshofen, LKR Marktoberdorf, gemäß Art. 4 Abs. 1 Satz 2 GO die Zustimmung zur Annahme und Führung eines Wappens nach Maßgabe des vorgelegten Entwurfes erteilt. 

Die Wappenbeschreibung lautet: "Gespalten von Rot und Silber, hinten ein mit goldenem Gitter belegter roter Schrägbalken".

Wappen Ruderatshofen
 

Kontakt

Gemeinde Ruderatshofen 

Marktoberdorfer Straße 7

87674 Ruderatshofen 

Tel: +49 08343-306 

Fax: +49 08343-1477

info@ruderatshofen.bayern.de

 

Gemeinde Aitrang
Gemeinde Bidingen
Gemeinde Biessenhofen
Gemeinde Ruderatshofen
 

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Gemeinde
Öffnungszeiten VGem
MONTAG: 08.00 - 12.00 Uhr
DIENSTAG: 08.00 - 12.00 Uhr
MITTWOCH, alle 14 Tage (Ungerade Kalenderwochen): 17.00 - 19.00 Uhr
DONNERSTAG: 08.00 - 12.00 Uhr
FREITAG: 08.00 - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten VGem Biessenhofen

MONTAG: 08.00 - 12.00 Uhr

14.00 - 17.00 Uhr

(Nachmittags nur Bürgerbüro geöffnet)
DIENSTAG: 08.00 - 12.00 Uhr
MITTWOCH: 08.00 - 12.00 Uhr

16.00 - 18.00 Uhr
DONNERSTAG: 08.00 - 12.00 Uhr
FREITAG: 08.00 - 12.00 Uhr